archive-ch.com » CH » B » BUCHS-OSKAR.CH

Total: 3

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • www.buchs-oskar.ch
    OSKAR BUCHS

    Original URL path: http://www.buchs-oskar.ch/ (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • www.buchs-oskar.ch
    Reichtum die Rhythmen und Klänge zu spüren und aufzunehmen Wer sich mit den Werken von Oskar Buchs auseinandersetzt dem öffnet sich eine andere Welt meist eine Welt voller Licht Freude und Humor manchmal auch voller aufwühlender Schwere öfter voller Geheimnisse und Rätsel Oskar Buchs Gschwendmatteweg 23 CH 3780 Gstaad Künstlerische Ausbildung 1947 48 Schule für Gestaltung Bern 1965 66 Akademie ABC Paris Diplom Hauptschaffensgebiete Malerei Öl Gouache Holz Reliefs Skulpturen Drucke Auszeichnungen Kulturpreis 1996 Nominierung Akademisches Mitglied der Accademia del Verbano Italien 1998 und zum Chevalier Académique 2000 Öffentliche Aufträge Über 40 Werke im öffentlichen Raum Wie Roche AG Sisseln Schweizerische Hotelfachschule Chalet à Gobet Eduard Spranger Schule Freudenstadt Deutschland u w Ausstellungen Seit 1958 regelmässig Ausstellungen im In und Ausland Vorwiegend Einzelausstellungen so z B in NewYork in einer Galerie am Broadway Soho Weitere Eckdaten 1958 Erste Ausstellung Galerie Sherpa Bern Anfangs 60er Jahre Abkehr vom Naturalismus 1972 Erster Holzschnitt 1975 Erste Grossarbeit Holzrelief als Kunst am Bau 1979 Erste Reise nach den USA 1983 Erste Ausstellung in Deutschland 1985 Publikation des Buches Oskar Buchs Holz und Farbe Werke von 1955 1985 Opere Verlag Bern 1990 Erste Experimente für die neue Spachteltechnik 1994 Bau der eigenen Galerie 1995 Erste

    Original URL path: http://www.buchs-oskar.ch/kunst.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • www.buchs-oskar.ch
    you analyse the works of Oskar Buchs you move into a different world usually a world full of light joy and humour but sometimes also full of secrets and riddles Oskar Buchs Riedstrasse CH 3780 Gstaad Switzerland Born on November 12 1925 in Matten St Stephan Simmental Moved to Gstaad in 1954 Art Schools 1947 48 School for Design Berne 1965 66 Académie ABC Paris Commissions for Public Buildings More than 20 works for public buildings E g Roche AG Sisseln Swiss Hotel School Chalet à Gobet Eduard Spranger School Freudenstadt Germany etc Exhibitions Switzerland Germany New York one man shows on Broadway Weitere Eckdaten Other interesting information 1958 1 st exhibition Galerie Sherpa Berne In the early 60s abandons naturalism 1972 1 st woodcut print 1975 1 st large work wood relief to decorate a building 1979 1 st visit to the USA 1983 1 st exhibition in Germany 1985 Publication of the book Oskar Buchs Wood and Colour Works from 1955 1985 Opere Verlag Berne 1990 Begins to experiment with new palette knife technique 1994 Builds his own gallery 1995 1st one man show in New York Broadway 1996 Receives a cultural award 2000 Aufnahme in den Band

    Original URL path: http://www.buchs-oskar.ch/english/index.html (2016-05-01)
    Open archived version from archive